UNIQUE IN DESIGN – Die Hauptstadt von Dänemark ist verglichen zu vielen anderen europäischen Metropolen eher eine kleine Stadt, dennoch hat sie einiges zu bieten. Kopenhagen ist einfach super spannend und für eine Städtereise ideal geeignet. Denn die Stadt sprudelt vor kreativen Ideen! Nicht ohne Grund ist Kopenhagen ein Mekka der Designliebhaber. Denn großen als auch kleinen Labels aus Kopenhagen ist neben dem schlichten, gradlinigen Design auch die Nachhaltigkeit sehr wichtig. Das gilt auch für die coolsten Hotelkonzepte der Stadt. In diesem Zusammenhang möchte ich heute das stylische Hotel Danmark vorstellen. 

Hotel Danmark by Brøchner  - DAS DESIGN 

Wie viele Hotels in Kopenhagen liegt auch das Hotel Danmark nicht unweit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Tivoli-Gärten, dem Nationalmuseum, das Strøget (der Fußgängerzone) und dem Ny Carlsberg Glyptotek Museum entfernt. Somit ist das Boutique-Hotel ideal für alle die, die Sehenswürdigkeiten schnell erreichen möchten. Das Hotel gehört zu der Hotelkette Brøchner Hotels ist ein dänisches Hotelunternehmen mit Sitz in Kopenhagen, das sowohl Boutique-Hotels als auch ein Hostel in Aarhus erfolgreich führt. Das Hotel Denmark hat 89 Zimmer und besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden, von denen eines ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem 18. Jahrhundert ist, dessen ursprüngliche Fassade erhalten geblieben ist. Das Nachbargebäude ist ein Block aus dem Jahr 1969, mit einer sehr interessanten Außenverkleidung aus Grünen Smaragdfliesen. 
 
Wie bei jedem anderen Brøchner Hotel spiegelt das Hoteldesign die Umgebung wider. So ist das Hoteldesign angelehnt an das ursprüngliche Gebäude, die Architektur, die Nachbarschaft und die Geschichte der Region. Ein direktes Beispiel für den Einfluss ist das nur fünf Minuten vom Hotel entfernte Thorvaldsen-Museum. Dieses spiegelt sich besonders in den Fluren und Zimmern in verschiedenen Farben und Materialien wider. Besonders gefallen mir die Terrakotta Farbtöne und auch das staubige Grün an den Wänden. Aber auch die Decken und Teppiche mit den Mosaikeffekten sind sehr schön gestaltet. Insbesondere die Zusammenarbeit mit ansässigen Einrichtungsmarken aus Kopenhagen wie zum Beispiel dem dänischen Hersteller Ege Carpets, welches die Teppiche für das Hotel Danmark entworfen hat, finde ich sehr spannend.
 

Hotel Danmark by Brøchner - DAS ZIMMER 

Wie in vielen anderen Hotels ist für mich das Zimmer als Rückzugsort sehr wichtig. Hierbei steht für mich vor allem die Gemütlichkeit als auch der Komfort im Vordergrund. Hierbei hat mir insbesondere die Zimmerkategorie Junior Suite sehr gut gefallen. Bei dem Zimmer gefällt mir vor allem der Designansatz als auch das super gemütliche total Himmelbett. Vom Bett kann man direkt nach draußen schauen und den tollen Blick auf das städtische Geschehen genießen. Der Bettrahmen ist aus Eisen maßangefertigt und enthält bewegliche Lederkopfteile und raffinierte drehbare Nachttische. Eine sehr tolle Idee, denn so kann man mein Bett individuell gestalten. So wie ich es am liebsten hat. Im Allgemeinen ist die Junior Suite sehr modern und sehr stilvoll eingerichtet. 

Auch die Farbtöne in Grau- und Weißtönen in der Suite bilden eine tolle Symbiose. Ein weiterer Vorteil der Suite sind die Inklusivleistungen inkludiert in den Zimmerpreisen. So ist das Organic Breakfast und die Mini Bar im Preis in der Suite Kategorie enthalten. Das finde ich super! Wer auf Einrichtungsmarken im Hotelzimmer Wert legt oder auch diese interessant findet, sollte auf alle Fälle näher hinschauen. Denn ikonische Designlabels wie Carl Hansen & Son oder auch der Leuchtenhersteller Swedish RUBN Lighting und VOX sind im Zimmer als auch im gesamten Hotel vertreten und prägen so das zeitlose Ambiente.

Hotel Danmark by Brøchner  - DAS FRÜHSTÜCK

Im Hotel Danmark ist getreu dem Motto „Good Morning - It's Organic“ sehr gesund und zu einem großen Anteil aus Bio-Anbau. Für mich eindeutig ein Frühstückserlebnis mit anderen Worten: ein guter Start in den Tag samt einer positiven Bilanz für unseren ökologischen Fußabdruck. Denn viele Zutaten für das Frühstück sind nicht nur aus dem Bio-Anbau, sondern auch aus der direkten Region. Im offenen Buffet gibt es köstliches frisch gebackenes Brot, eine große Auswahl an Frühstücksflocken, Joghurt mit hausgemachten Belägen, saisonale Früchte, Säfte, Smoothies und viele weitere regionale Spezialitäten. 

Für alle die gerne am Morgen einen leckeren Cappuccino, Grüntee oder auch einen frisch gepressten O-Saft verzichten können, sollten die große Auswahl im Hotel definitiv austesten. Platz solltet ihr hier im Sommer auf jeden Fall entweder auf der großzügigen Dachterrasse nehmen oder im Außenbereich vor dem Hotel nehmen. Wie ihr seht, könnt ihr so bestens gestärkt in den Tag starten und Kopenhagen erkunden!

All pictures are from: Hotel Danmark by Brøchner (c)